Salvatore Chiarello hat ein großes Herz für Kinder

Der Haaner Gastronom, Salvatore Chiarello, Betreiber der Osteria am Windhövelchen, hat ein großes Herz für Kinder

Der Haaner Gastronom, Salvatore Chiarello, Betreiber der Osteria am Windhövelchen, hat ein großes Herz für Kinder. Bereits vor zwei Jahren hatte er der Frauen Union seine Idee vorgetragen, dass er gerne eine größere Gruppe Kinder zum Mittagessen in sein Restaurant einladen möchte. Kinder, die normalerweise nicht mit den Eltern in ein Restaurant zum Essen gehen. „Lange haben wir überlegt, wie wir das organisieren können und hatten dann die Idee, die Caritas Haan einzuschalten“, so Brigitte Heuser, Vorsitzende der Frauen Union Haan.

Susanne Schad-Curtis, Mitarbeiterin der Caritas und zuständig für die Ehrenamtskoordination, hatte dann die Idee, im Rahmen ihres Sommerprogramms einen Abstecher mit einer Gruppe zur Osteria zu machen.

Erst besichtigten die 25 Kinder, im Alter von 2 bis 12 Jahre, zusammen mit 10 Elternteilen die Haaner Feuerwache, dann ging es zum Haaner Strand, bis der 3-jährige George fragte: „Ich habe Hunger. Wann gibt es jetzt endlich Essen?“.  Also ging die ganze Gruppe durch den Schillerpark zur Osteria wo eine sehr lange Tafel im Wintergarten gedeckt war. Und dann konnte es gar nicht schnell genug gehen und Kinder, Eltern und auch die ehrenamtlichen Betreuer bekamen typisch italienische Pasta mit Tomatensauce oder Bolognese und anschließend ein Eis. Die Besichtigung der Feuerwache und das Spielen im Sand hatten Hunger und Durst gemacht. Die Pasta war lecker und alle Teller wurden leer gegessen. Susanne Schad-Curtis, die seit vier Jahren für die Caritas jeweils in den Sommerferien Ausflüge für Kinder und Eltern organisiert, bedankte sich bei Salvatore Chiarello: „Ich freue mich sehr, dass Haaner Geschäftsleute unsere Arbeit unterstützen und auch offen für den interkulturellen Austausch sind.“

Brigitte Heuser: “ Es ist schön, dass wir helfen konnten, für Kinder und Eltern ein leckeres  Mittagessen als krönenden Abschluss eines Ausflugs zu ermöglichen“.