Neuwahl Vorstand FU

Zwei Jahren nach der Gründung der Frauen Union Haan wurde der Vorstandes der Frauen Union Haan turnusmäßig neu gewählt. Die zwei Jahre waren von regelmäßigen Treffen bei vielen Haaner Unternehmerinnen und vielen Aktivitäten, aktuell dem Trilog zum Opfer-Schutz und der breit angelegten Befragung zu Angsträumen in Haan und Gruiten, gekennzeichnet. „Aufgrund des großen Interesses an der Mitarbeit haben wir die Zahl der Beisitzerinnen von vier auf sieben erhöht“, so Brigitte Heuser, die bisherige und neue Vorsitzende. „Meine Stellvertreterin ist Barbara Leibelt-Menzel, Annette Braun-Kohl ist nach wie vor die Schriftführerin und zu den Beisitzerinnen gehören Svenja Darmstädter, Marion Görtz, Karsta Kurbjun, Brigitte Pabst, Dr. Ulrike Peterseim, Brigitte Taschke und Renate von der Ahe. Wir sind eine sehr aktive und engagierte Gruppe, die sich jeden 1. Donnerstag im Monat, jeweils in der CDU Geschäftsstelle oder bei einem Haaner Unternehmen trifft“. Die Frauen Union Haan ist der Meinung, dass ohne Frauen kein Staat zu machen ist.

Das Programm und die Termine kann man der Homepage www.fu-haan.de
oder auch www.facebook.com/FrauenUnionHaan  entnehmen.
Alle weiblichen CDU-Mitglieder sind automatisch auch Mitglied in der Frauen Union.
„Bei uns sind immer Gäste willkommen”.

Zu unserer Treffen laden wir meist öffentlich ein. Frauen können ihre Themen aus Beruf, Familie, Kinderbetreuung aber auch der „großen“ oder auch der lokalen Politik bei uns einbringen,“ so Annette Braun-Kohl. Und Barbara Leibelt-Menzel ergänzt: „Natürlich gibt es auch die Möglichkeit einer befristeten Mitarbeit, dafür muss man auch nicht in die CDU eintreten, sozusagen bezogen auf ein Thema. Und da reicht unsere Bandbreite vom Schwimmunterricht für Kinder, über die Digitalisierung bis zur Sauberkeit in Haan.“

Kontakt aufnehmen