Michaela Noll: „Gleichberechtigung muss gelebt werden“

Michaela Noll: „Gleichberechtigung muss gelebt werden“

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Zur Debatte zum “Internationalen Weltfrauentag am 8. März 2018” im Deutschen Bundestag erklärt die CDU-Bundestagsabgeordnete und Bundestagsvizepräsidentin a.D. Michaela Noll:

Am Donnerstag haben wir anlässlich des Internationalen Weltfrauentages über die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland debattiert. In meinen Augen sind wir in puncto Gleichberechtigung in Deutschland in den letzten Jahren ein gutes Stück vorangekommen. Bei den Themen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, berufliche Chancengleichheit und Sexualstrafrecht haben wir echte Verbesserungen auf den Weg gebracht.

Doch Gesetze alleine reichen nicht. Gleichberechtigung muss gelebt werden. mehr …

Quelle: Schaufenster Mettmann, 03.03.2018

Weitere Beiträge

Brigitte Pabst stellvertretende Vorsitzende
Haan

Brigitte Pabst – Fahrradschutzstreifen

Brigitte Pabst zum Fahrradschutzstreifen – Interview mit Brigitte Heuser Brigitte Pabst stellvertretende Vorsitzende Brigitte Pabst äußert sich zum Bürgerentscheid Fahrradschutzstreifen Bürgerentscheid Fahrradstreifen Bahnhofstrasse Interview mit

weiterlesen »
Haan

Krahwinkel – Fahrradschutzstreifen

Tapeten Krahwinkel zum Fahrradschutzstreifen Rosemarie Krahwinkel äußert sich zum Bürgerentscheid Fahrradschutzstreifen Renaissance der Tapete und exklusiven Wandgestaltung An den in vielen deutschen Wohnungen und Häusern

weiterlesen »