Brigitte Heuser, Vorsitzende der Frauen Union Haan, zeigte sich bei der Eröffnung sehr erfreut über das große Interesse am Thema 70 Jahre Grundgesetz bei Politik, Presse, Bürgerinnen und Bürgern.


Die Bürgermeisterin Frau Dr. Bettina Warnecke wies in ihrer launigen Rede auf den nachhaltigen Einfluss der 4 Mütter des Grundgesetzes in Bezug auf die nachhaltig zukunftsweisende Gestaltung hin. Auch wenn damals, wie auch heute, immer noch die Frauen in Politik und Wirtschaft unterrepräsentiert sind.


Landrat Thomas Hendele lobte die Frauen Union Haan, diesem wichtigen Thema eine solche Veranstaltung gewidmet zu haben. Er bedauerte, dass es nicht noch mehr Veranstaltungen im Kreis Mettmann zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes gegeben hat.

Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung bestach durch klare, prägnante Worte über die wichtige Rolle der Frau in der deutschen Politik in den letzten Jahren. Auch sie wies darauf hin, dass ohne den unermüdlichen Einsatz der 4 Mütter des Grundgesetzes – 3 dieser Frauen kamen aus NRW – die Gleichberechtigung von Frauen und Männern (Artikel3, Absatz2) nicht ins Grundgesetz gekommen wäre.

Die Ministerin ermutigte die Frauen, insbesondere auch junge Frauen, sich politisch in der Frauen Union zu engagieren, um weiter am Gestaltungsaufbau der praktizierten Gleichberechtigung mit zu wirken: „…Frauenthemen können am Besten von Frauen vertreten werden“.


Die Frauen Union Haan lädt alle interessierten Frauen ein: „Kommen Sie uns besuchen und machen Sie mit!“